Roulette Online: Mit diesen Tipps erhöhen Sie Ihre Gewinnchancen

Roulette gehört zu den beliebtesten Spielen im Casino. Ob Online oder Offline, überall warten beste Roulette Tische auf Spieler, die Abwechslung suchen. Beschäftigen Sie sich das erste Mal mit dem Spiel oder möchten Sie Ihre Skills verbessern? Dann sollten Sie unseren Artikel lesen. Wir geben Ihnen nützliche Tipps, mit denen Sie Ihre Gewinnchancen erhöhen.

Um in Deutschland ganz einfach Online Roulette kostenlos zu spielen, empfehlen wir diese Casinos


TOP 3 CASINOS
1 Wildz Wildz Casino
JETZT SPIELEN
2 Betiton Betiton
JETZT SPIELEN
3 Royal-Vegas Royal Vegas
JETZT SPIELEN

Lernen Sie in Ruhe die Regeln des Roulette

Viele machen zu Anfang einen großen Fehler. Die Spieler setzen sich an den Tisch und legen irgendwo ihre Jetons ab. An und für sich spricht nichts dagegen, schließlich darf jeder machen, was er will. Möchten Sie in Zukunft weniger Verluste einfahren, sollten Sie sich am Anfang mit den Spielregeln beschäftigen. Roulette ist ein einfaches Spiel, es gibt aber vieles zu entdecken. Sprich, es gibt zahlreiche Setzmöglichkeiten. Wer keine Ahnung von roulette.digital hat, setzt meistens auf Rot oder Schwarz. Diese beiden Felder scheinen berühmt zu sein. Man kann schließlich nichts falsch machen. 50/50 Chancen sind besser als nichts. Dabei gibt es noch viele weitere 50/50 Möglichkeiten. Zum Beispiel Gerade/Ungerade oder bestimmte Zahlenabschnitte.

Sie sollten erst dann einen Einsatz tätigen, wenn Sie zumindest alle einfachen Chancen kennenlernen konnten. Die mehrfachen Chancen und viele Strategien, die es so gibt, sind wieder ein anderes Thema. Nützliche Tipps finden Sie bei roulette.limited.

Nun stellen Sie sich wahrscheinlich die Frage, wo man kostenlos üben kann. Dies ist fast in jedem Online Casino möglich. Die Tischspiele sind in den meisten Fällen im Demomodus spielbar. In einigen Fällen müssen Sie sich einloggen, in anderen ist es ohne Registrierung möglich. Achtung: Im Live-Casino gibt es selten einen Demomodus. Zwar gibt es bereits wenige Provider, die es ermöglichen, häufig ist eine Teilnahme nur mit Echtgeld möglich. Aber Sie können dabei zuschauen, während der Dealer die Zahlen vorliest und durchs Programm führt. Hier geben wir Ihnen Tipps, wie man ein gutes Online Casino findet: https://www.activitytracker-info.de/online-casino.html

Nutzen Sie eine Prämie für Ihren Einstieg

Roulette TischRoulette Tisch

Sobald Sie sich für den Echtgeldmodus interessieren, können Sie sich zum Einstieg einen Bonus holen. In vielen Online Casinos werden solche für Neukunden vergeben. Es ist wichtig, dass Sie sich vorab erkundigen, ob die Prämie für Roulette gültig ist. In vielen Fällen sind Tischspiele ausgeschlossen oder zählen nur zum Teil zur Umsatzanforderung. Im Grunde kann man diesem auch entgehen. Spielautomaten werden meist zu 100 % angerechnet. Während Tischspiele etwa nur zu 10 % gelten. Falls Sie mit Roulette, sagen wir 5.000 Euro gewinnen, sollten Sie den Bonus dennoch freispielen. Die Umsatzanforderung bezieht sich nämlich immer auf den Bonus. Bei einer 10 Euro Prämie, müssten Sie bei einer Anforderung von 30x, um 300 Euro spielen. Da das Spiel nur zu 10% angerechnet wird, erhöht sich die Summe auf 3.000 Euro, die Sie umsetzen müssen. Selbst, wenn Sie die 3.000 Euro komplett verlieren, bleiben Ihnen noch 2.000 Euro. Niemand kann sagen, ob Sie mit einem Bonus etwas gewinnen oder nicht. Deswegen sollten Sie es auf jeden Fall versuchen. Selbst, wenn Sie keine Erlöse machen, haben Sie wertvolle Übungszeit gewonnen. Da die Boni auch in vielen Live-Casinos gelten, können Sie selbst dort Erfahrungen sammeln. Mehr dazu erfahren Sie bei roulette.technology.

Achtung bei No Deposit Boni: Aufpassen müssen Sie, wenn Sie eine gratis Prämie beanspruchen, dies gilt auch bei Freispielen. Hier gelten häufig Gewinnobergrenzen. In den meisten Fällen werden nur bis zu 50 Euro oder 100 Euro ausbezahlt. Obendrauf müssen Sie den Bonus auch wie gewohnt umsetzen. Diese Punkte übersehen so einige und ärgern sich, weil sie keine Auszahlung bekommen. Weiters auf roulette.pictures.

Vergleichen Sie die Quoten

Roulette ist nicht gleich Roulette. Die einzelnen Spiele haben unterschiedliche Quoten. Aufpassen müssen Sie etwa beim amerikanischen Roulette. In diesem steckt neben der normalen Null eine Doppelnull. Dies schmälert Ihre Chancen. Deswegen sollten Sie immer das französische oder europäische Roulette spielen. Am besten werfen Sie einen Blick in Ihr Wunschcasino und recherchieren, welche Roulette-Spiele an Bord sind. Auf vielen Portalen wird der RTP mitangegeben. Entweder in der Vorschau oder in der Spielebeschreibung. Falls Sie dort nichts finden, nutzen Sie Google. Dort werden Sie auf jeden Fall fündig.

Lohnen Sich Strategien beim Roulette?

Im Internet geistern zahlreiche Taktiken umher, die angeblich für gute Gewinne beim Roulette sorgen. Eine der berühmtesten Strategien ist Martingale. Profis und so einige Statistiker bestätigen allerdings, dass diese keinen Sinn ergeben. Bei Martingale werden die Einsätze solange verdoppelt, bis zum Beispiel Schwarz kommt. Es gibt keine Garantie, dass nach zehn Runden die Farbe wechselt, es kann tausend Runden dauern. Bis dahin sind die meisten Spieler schon zehnmal pleite, weil bereits nach zehn Runden, über 1.000 Euro verloren sind, wenn Sie mit einem Euro starten.

Glaubt man den Profis, sollten Sie immer die einfachen Chancen wählen. Im Falle das die Null erscheint, wird der Einsatz entweder eingefroren oder es wird die Hälfte davon abgezogen. An diesem Punkt erinnern wir Sie daran, dass Sie dringend die Regeln der einzelnen Tische kennen sollten. Selbst, wenn Sie die Roulette-Regeln beherrschen, sollten Sie immer in Erfahrung bringen, ob es auch wirklich nach diesen Richtlinien gespielt wird. Dafür gibt es Spielregeln, die in den Online Casinos angezeigt werden. Spielen Sie im Landcasino, fragen Sie Ihren Croupier.

Budget Management ist das wichtigste

Ob Anfänger oder Profi. Eines haben alle gemeinsam. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Budget überblicken. Teilen Sie sich Ihr Geld von Anfang an so ein, damit Sie lange damit spielen können. In den meisten Spielbanken ist es möglich, sich Limits zu setzen, damit Sie nicht mehr ausgeben, als Sie besitzen. Nehmen wir an, Sie haben 80 Euro im Monat zur Verfügung. Teilen Sie die 80 Euro durch vier und Ihnen bleiben 20 Euro pro Woche. Spielen Sie täglich, teilen Sie auch diese Summe durch die Tage, an denen Sie spielen.

Tipp: Je kleiner die Einsätze, desto länger können Sie spielen. Auch Kleinvieh macht Mist, dies gilt vor allem beim Roulette. Verluste schmerzen weniger und sobald Sie etwas gewinnen, dürfen Sie sich darüber freuen. Roulette ist nicht kompliziert. Haben Sie einmal den Dreh raus, geht alles seinen geregelten Weg.

Menu